| LEIPZIG – ARCHITEKTUR FOTOGRAFIEREN|

von Tom Wuttke

Leipzig. Die eigentliche Landeshauptstadt, möchte ich behaupten. 😉
Hier gibt es viel zu sehen und zu fotografieren.

Unter anderem gibt es in unserer schönen Stadt viele Architekturmotive. Das hier ist eines davon.

Mir persönlich kommt es bei Architekturfotos sehr auf Symmetrie an. Bilder, wie dieses hier, leben davon. Aber so einfach wie es aussieht, ist es nicht. Die Verzeichnung des Objektivs, stürzende Linien und dann noch die Schwierigkeit die exakte Mitte zu finden. Auf all diese Sachen sollte man  achten – und das durch diesen winzigen Sucher.

Versuchts mal. 😉

Kleiner Tip:
Wenn ihr in euerem Architekturfoto stürzenden Linien ganz beseitigt, wird dieses schief wirken. Der Grund dafür ist euer Gehirn. Denn das versucht genau diese stürzenden Linien für euch herauszurechnen. Sind keine vorhanden, dann wirkt es schief. Ihr solltet die Linien also immer ein wenig stürzen lassen, wenn sie aus eurer Perspektive denn stürzen. Niemals bei dem Bearbeitung ganz verschwinden lassen.

Gib als erster ein Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name*