| MOMENTS LIKE THIS – UND WIE DAS GEHT |

von Tom Wuttke

Ich muss es immer wieder tun. Dieses Motiv ist der Hammer.

Die Bergkirche in Beucha bei Leipzig. Wiedereinmal nachdem die Sonne hinterm Horizont versunken war. Die Sterne funkelten über Leipzig und die allerletzten Sonnenstrahlen des Tages tauchten die Wolken in ein mit dem bloßen Auge kaum sichtbares, warmes Licht. Sensationell!
Nutzt die Chance und seht euch das einmal selbst an, wenn ihr in der Nähe seid.

 

Ich möchte auch hier wieder kurz für die Fotofreaks unter euch umreißen, was ich hier gemacht habe:

  • das Foto besteht aus 6 Hochformat – HDRs, welche wiederrum aus 5 verschiedenen Belichtungen errechnet wurden. Aufgrund der Dunkelheit und dem manuellen Abblenden am Objektiv, sind diese Aufnahmen tatsächlich komplett blind entstanden und sind das Resultat von Bauchgefühl.
  • verwendet habe ich meine Canon EOS 6D und das Samyang 14 mm F2.8, zur gewählen Blende kann ich nichts mehr sagen (das Objektiv ist komplett manuell zu bedienen und übermittelt keine Daten an die Kamera). Die Kamera stand auf meinem Stativ mit Kugelkopf.
  • das fertige Panorama wurde in Photoshop bearbeitet und erhielt in Lightroom einen letzten Feinschliff
  • beim Erarbeiten der Kontraste und Farben haben mir wieder einmal Luminanzmasken geholfen. Mit ihnen habe ich die verschiedenen Luminanzbereiche einzeln bearbeitet. Anschließend habe ich die Informationen des Rotkanals mit einer Tonwertkorrektur angepasst um das Orange im Himmel zu verbessern. Mit dem Blaukanal bin ich ähnlich vorgegangen.
  • Die Spiegelung im Wasser habe ich unabhängig vom Rest des Bildes bearbeitet. Um dem Bild mehr Tiefe zu verleihen habe ich den Vordergrund stark abgedunkelt.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir einfach eine Mail. Ich helfe gerne, wenn ich kann.
Bis zum nächsten Bild! 🙂

 

IMG_2507-Bearbeitet-Pano-Bearbeitet-1
Gib als erster ein Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name*